Namensgebung

Andrago Der Name unseres Bildungsträgers steht für seine Aufgabe: Die Andragogik – Bildung und Weiterbildung Erwachsener.

Unser Verständnis von Bildung

soll durch eine kleine Geschichte dargestellt werden:

Die Entwicklung des Schmetterlings

Ein Mann beobachtete einen Schmetterling, der versuchte, sich aus seinem Kokon zu befreien.

Stundenlang kämpfte sich dieser vergebens durch eine winzige Öffnung. Der Mann hatte Mitleid und wollte ihm helfen: Er nahm eine Schere und erweiterte vorsichtig das Loch im Kokon. Jetzt konnte der Falter leicht herausschlüpfen –aber er hatte einen verkrüppelten Körper, war winzig und hatte verschrumpelte Flügel. Der Falter musste für den Rest seines Lebens mit diesem Leid leben, er lernte niemals zu fliegen.

Was der Mann in seiner Güte und seinem Wohlwollen nicht verstanden hatte: Der begrenzende Kokon und das Ringen ist erforderlich, um Flüssigkeit vom Körper des Schmetterlings in seine Flügel zu fördern. Dadurch wird er auf den Flug vorbereitet, sobald er seine Freiheit aus dem Kokon erreicht.

(Verfasser Unbekannt)

So ist es auch mit der Bildung: Wir brauchen die Anstrengung, das Ringen um unsere wertvollsten Kräfte und Fähigkeiten entfalten zu können.

Unsere Werte

Der Ruf nach Toleranz in der Gesellschaft ist laut. Wir fordern mehr Respekt! Respekt im Umgang mit allen Menschen zu leben ist unser höchstes Anliegen – denn nur so kann eine allgemein respektvollere Atmosphäre im Zusammenleben entstehen.

Soziale Verantwortung zu übernehmen gehört heute leider nicht mehr zum Standard. Wir finden aber, dass es das sollte. Darum tun wir es. 

Aufmerksamkeit, Offenheit und Flexibilität ist das, was wir unseren Teilnehmern, Kunden, Partnern  und allen mit denen wir zusammenarbeiten, entgegenbringen. Echte Aufmerksamkeit, von Herzen kommende Offenheit und eine vielschichtige Flexibilität sind unser Erfolgsrezept.

Unsere Leitlinie

 

Miteinander voneinander lernen ist unser Credo

ist unser Credo in der Erwachsenenbildung. Denn nur der Spass am Lernen ermöglicht es dem Menschen, sich auf den zu lernenden Inhalt zu konzentrieren uns sich mit ihm zu identifizieren. Da Bildung nicht nur unser Ziel, sondern auch unser Weg ist, sind wir der Meinung, dass jeder jederzeit von jedem lernen kann. Die Teilnehmer lernen von uns und wir von unseren Teilnehmern.

 

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt

und das beeinflusst unser gesamtes Handeln.

Hilfe zur Selbsthilfe um jeden Einzelnen hinzuführen zu effektiver Handlungskompetenz, die ihn in jeder für ihn aktuell wichtigen Lebenssituation unterstützt.

Identität sehen und fördern ist unser Mittel auf dem Weg der Persönlichkeitsentwicklung. Eingesetzt als Grundelement der Bildung – mit Hilfe systemorientierten Handelns in Unterricht und Einzelcoaching.

Das besondere an unserem Unterricht, sowohl hinsichtlich der Inhalte als auch der Methoden, ist die Ausrichtung am Menschen. Durch die dynamische Anpassung an die tatsächlich anwesenden Personen werden langweilige Kurse und unpassende Lernstoffe vermieden. So entwickelt sich Nachhaltigkeit. Was aktiv, mit Freude und aus eigenem Antrieb gelernt wird, kann verinnerlicht und in Handlung umgesetzt werden.